Lieber Weinkunde,

sollten Sie Interesse an unseren Weinen haben, versenden wir gerne Probepakete mit

einem Rabatt von 1,-€/Fl. (jeweils nur eine Flasche pro Sorte). Porto und Verpackung

kosten bei 1 Fl. 6,68€, bei 2 Fl. 7,19€, bei 3 Fl. 7,64€, bei 6 Fl. 8,93€,

bei 12. Fl 12,14€ und bei 18 Fl. 15,26€.

Auf Anfrage veranstalten wir Weinproben mit Verköstigung für 30,-€/Pers.

Sie können uns telefonisch unter 06723/7007 oder mobil unter 0173/9331088 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

erreichen.

 

 

Weine

-Nr. 1: 2016er  Riesling Q.b.A -trocken- 12,0%vol. Alk., 7,6prom. Säure, 8g/l Rz.

frisch, leicht, Fruchtaromen, die an gelbe Früchte erinnern

-Nr.2:  2016er Riesling CLASSIC 11,5%vol. Alk.  8,0prom. Säure 13g/l Rz.

Ein typisch Rheingauer Riesling mit dominanter Säure bei feiner Restsüße aus den höher gelegenen Weinbergen im Hattenheimer Schützenhaus und Heiligenberg mit einer lockeren und tonhaltigen Bodenstruktur.

-Nr. 3: 2016er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Kabinett -trocken- 12,5%vol. Alk., 7,6prom. Säure, 8g/l Rz.

Ein sehr fruchtiger, kräftiger, erfrischender, trockener Kabinett aus dem Rothenberg im Hattenheimer Schützenhaus, mit rötlicher Erde, was wahrscheinlich auf einen erhöhten Eisengehalt hinweist.

-Nr. 4: 2016er Hattenheimer Wisselbrunnen Riesling Kabinett -trocken- 12,5%vol. Alk., 8,0prom. Säure, 8g/l Rz.

Ein fruchtiger Wein, mit an Pfirsiche erinnernde Aromen bei dominanter Säure aus dem Wisselbrunnen, der durch seine Südwestausrichtung , seine Wasserhaltigkeit und seinen Mergelboden zu den Spitzenlagen im Rheingau zählt.

-Nr. 5:  2016er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Kabinett -halbtrocken- 11,0%vol. Alk., 8,3 prom. Säure, 16g/l Rz.

Exotische Fruchtaromen, nachhaltig; ein Wein mit einem sehr harmonischen Restzucker-Säure Verhältnis

-Nr.6: 2015er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Kabinett -mild- 10,5%vol. Alk., 8,6 prom. Säure, 50g/l Rz.

Reife Süße und Säure, nachhaltig mit viel Volumen

-Nr.7: 2016er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Spätlese -trocken- 12,5%vol. Alk., 7,1 prom. Säure, 8g/l Rz.

Der kräftigste Riesling im Weingut aus dem Bergweg, dem besten Stück im Hattenheimer Schützenhaus. Sehr starkes Volumen bei dezenter Säure, die durch die nach Honig und reife Früchte erinnernde Aromen nicht auftragend ist.

-Nr.8: 1016er Hattenheimer Rheingarten Riesling Spätlese -halbtrocken- 11,0%vol. Alk., 7,8prom. Säure, 18g/l Rz.

Sehr kräftig, mineralisch, anhaltend, betonte Säure, besondere Fruchtaromen die an reife gelbe Früchte erinnern. Der Wein stammt aus einem Weinberg, dessen Wurzeln im Grundwasser des Rheins stehen und ca. 80 Jahre alt sind.

-Nr. 9: 2015er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Spätlese 9,0%vol. Alk., 8,7prom. Säure, 66g/l Rz.

edelsüß, an vollreife gelbe Früchte erinnernd; vollmundig

-Nr.10: 2016er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Auslese  9,5%vol. Alk. 7,6 prom. Säure 88g/l Rz.

Ein riesiges Geschmackserlebnis von Mineralität, Alkohol, Säure und sehr reifen Fruchtaromen aus selektiertem Lesegut aus dem Bergweg.

- Nr. 11: 2014er Hattenheimer Schützenhaus Reiesling ERSTES GEWÄCHS 12,5%vol. Alk., 7,8prom. Säure, 12g/l Rz.

Sehr reif und kräftig mit besonderer Lagentypizität aus dem Bergweg

- Nr.12: 2011er Hattenheimer Schützenhaus Riesling Trockenbeerenauslese 8,0%vol. Alk., 10,3prom. Säure, 266g/l Rz.

Dieser Wein wurde in einem 2 jährigen Jungfeld in bester Lage geerntet. Die Trauben reduzierten sich durch optimale Sonneneistrahlung. Ein Geschmackserlebnis, der diesen Wein unvergesslich macht. Ein absoluter Spitzenwein.

-Nr.13: 2016er Grauburgunder Spätlese -trocken- 13,0%vol. Alk., 6,3prom. Säure, 8g/l Rz.

Rebsortentypische Säure, Fruchtaromen, die an Stachelbeere und reife Melonen erinnern, cremig im Abgang. Dieser Wein ist ein hervorragender Begleiter zu Spargelgerichten und Fisch.

-Nr.14: 2016er Spätburgunder Rose Kabinett -halbtrocken-12,5%vol. Alk., 7,5prom. Säure, 13g/l Rz.

Kräftig,extrem fruchtig, weiche Säure, der typische Terassenwein im Sommer. Weißherbst sollte sehr kalt getrunken werden.

-Nr.15: 2014er Hattenheimer Engelmannsberg Spätburgunder Q.b.A. Rotwein -trocken-13,0%vol. Alk, 5,7prom. Säure, 4g/l Rz.

Sehr kräftig, nach Süßkirschen erinnerndes Aroma; aus einem Kiesboden im Engelmannsberg, wo in Hattenheim anspruchsvolle Spätburgunder wachsen.

-Nr.16 2014er Hattenheimer Schützenhaus Spätburgunder Q.b.A. Rotwein -trocken- Barriqueausbau 13,5%vol. Alk., 5,8prom. Säure, 0,1g/l Rz.

Die leichte Holznote aus französischer Eiche macht diesen Wein sehr komplex.

-Nr.17: 2014er Sekt b.A. Pinot -extra brut- klassische Flaschengärung 13,0%vol.; 5,4 prom. Säure; 4g/l Rz.

Ein Verschnitt aus Spätburgunder und Grauburgunder mit längeren Hefelager.

-Nr.18: 2014er Sekt b.A. Riesling -brut- klassische Flaschengärung 12,5%vol. Alk., 6,3prom. Säure, 9g/l Rz.

Ein sehr feiner Sekt aus längerem Hefelager. Ein besonderes Geschmackserlebnis